#MeToo Menschenrechtsopfer! Angela Merkel an den Bundesminister der Bundesrepublik Deutschland 2018-07-23: Präsident Donald Trump kümmert sich um die Rechtsstaatlichkeit.


<Öffentliche Post>
Die chinesische Regierung und die philippinische Regierung ignorierten die Rechtsstaatlichkeit, ohne ihre Bürger zu verteidigen. Nur die internationale Gemeinschaft schützt sie.


Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Japaner. Bitte verstehen Sie die gerichtlichen "Verbrechen aufgrund von Fehlern im anwendbaren Recht".
Chinesen arbeiteten als "andere als Aufenthaltsstatus". Das heißt, dass wir illegale Arbeit unterstützt haben,
Es ist der Strafantrag des Staatsanwalts. Die Bestrafung wird anhand des Anklagegehaltes beurteilt.

Beschuldigte Tatsache
Die beiden Angeklagten haben eine geheime Absprache getroffen,
Erstens. "Chang", ein Ausländer der Volksrepublik China, änderte den Aufenthaltsstatus in "Verhörwissen / internationale Arbeit"
Ich blieb in Japan, indem ich die Aufenthaltsdauer verlängerte und ohne die Erlaubnis des "Justizministers für Aktivitäten außerhalb meines Aufenthaltsstatus" zu erhalten.
Zwischen dem 26. März 2009 und dem 11. Mai 2010
Ich arbeitete als Angestellter in einem Restaurant "NNNN Nihonbashi Store" in Nihonbashi 2 Chome Chuo-ku, Tokio.
Deshalb, wenn er offensichtlich "Entschädigung erhalten hat, die der Tätigkeit nicht gehört, die Tätigkeiten" entspricht, um zu bleiben ".
Über den November 2008 erhielt der Angeklagte "Nagano Yasuhiro" eine Anfrage von dem erwähnten "Chang".
Die Wahrheit ist, dass es keine Tatsache gibt, dass "Chang" von Lefco eingestellt wurde.
"Nagano Yasuhiro" wusste, dass "Chang" andere Aktivitäten als die Qualifikation machen würde.
"Nagano Yasuhiro" ist Lefcos Büro ("Yasuhiro Nagano" ist der stellvertretende Direktor)
"Arbeitsvertragsdokument mit falschen Inhalten" wurde erstellt.
"Chang" wird von Lefco eingestellt, und es ist Inhalt, in der Arbeit von Programmierern usw. zu arbeiten.
Dies ist ein Dokument, das der "Änderung des Aufenthaltsstatus" ("Geisteswissen / internationale Arbeit") bei der Tokioter Einwanderungsbehörde beigefügt ist.
Danach antwortete "Kin Gungaku" "Chang" den oben genannten "falschen Inhalt der Arbeitsvertragsdokumente"
Ich gab es im "NN Coffee Shop" (Higashidanabe, Kita-ku, Tokio).
"Chang" am Tokyo Immigration Bureau in Minato-ku, Tokio am 15. Dezember desselben Jahres,
Ich habe den oben genannten "Schein-Arbeitsvertrag-Dokument usw." zusammen mit dem Antrag auf Verlängerung der Antragsverlängerungsperiode (Qualifikation) eingereicht.
Und "Chang" hat am 23. März 2010 die Erlaubnis bekommen

Im Folgenden sind der 2., 3. und 4. gleiche Inhalte.
Daher haben die beiden Personen "assistiert", um die "Aktivitäten außerhalb des Aufenthaltsstatus" von 4 Personen wie "Chang" zu erleichtern.

Name der Sünde und Bestrafung
Verletzung des Einwanderungskontroll- und Flüchtlingsanerkennungsgesetzes Artikel 70, Absatz 1, Punkt 4, Artikel 19 Absatz 1 Punkt 1
Artikel 62 Absatz 1 des Strafgesetzbuches, Artikel 60

Im Anklagebrief, den Akten, die ich und Kin Gungaku gemacht haben,
In Artikel 22 Absatz 4 Absatz 4 des Einwanderungskontrollgesetzes werden die Beihilfeakten ("Der ungeheure Betrug") beschrieben.
Strafen für die Beihilfe zur "Aufhebung des Aufenthaltsstatus" sind nicht möglich.


Präsident Donald Trumps Antwort ermutigt mich.
Präsident Donald J. Trump glaubt, dass die Stärke unseres Landes liegt
im Sinne des amerikanischen Volkes und seiner Bereitschaft, informiert zu bleiben
Präsident Trump weiß es zu schätzen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, sich zu melden.

Das Material ist unten.
http://www.miraico.jp/Bridgetohumanrights/

Mit freundlichen Grüßen, Yasuhiro Nagano


Meine Informationen ***************

Es ist offen für das Programm unten.
https://toworldmedia.blogspot.jp/
http://oyazimirai.hatenadiary.jp/
http://oyazimirai.hatenablog.com/
http://britishprimeminister.seesaa.net/

 (Yasuhiro Nagano)


Kontakt E-Mail
enzai_mirai@yahoo.co.jp


Popular posts from this blog

E-mail to President of Trump First news news from Japan 2017-12-18: Today's topic to announce to the President of Trump and the world media, "It seems that if we look only at the point of the national security strategy of the United States, the national security strategy against 'terror' is missing . I think that protecting American citizens working all over the world every day is a national security strategy against "terrorism". "

#metoo Human rights victim! Dear Sirs International people. Sunday May 27, 2018 Let's think about WTO national treatment!

To the media of the international community, please help! Today, the first mail. 2018-01-16: Today 's topic is "President Trump' s assertion is correct, if a person opposed to President Trump tries to understand Japan 's correspondence, he will shock death, President Trump' s immigration policy is a gentleman from Abe Please appeal to that. "